[BAE] Zivilkleidungstag IV

Hellanmaa, 032000Amar23: Die vergangenen Freitage standen ganz unter dem Eindruck der Missionsreihe Zivilkleidungstag. Letzten Freitag stand bereits der 4. Teil der Reihe an.


Die Missionen selbst bestehen aus vielen kleinen Einzelmissionen, an denen sich die Spieler versuchen können. Der Fokus liegt dabei klar auf dem Finden von Entscheidungen und dem Ausprobieren von verschiedenen Slots. Spieler die sich gerne mal außerhalb der Public Umgebung als San-Bravo ausprobieren möchten oder sogar mal in die Rolle des Gruppenführers schlüpfen wollen, können das hier tun.


Ein oder zwei Zeuse lenken dabei die Geschicke des Szenarios durch das die Spieler sich durcharbeiten und geben direkt im Anschluss wertvolles Feedback. Gerade dieser Punkt ist für angehende Führungskräfte besonders hilfreich. Auch das Treffen von Entscheidungen ist dabei wichtig. Nicht immer kann jedes Ziel erreicht werden. Viele innere und äußere Umstände müssen bedacht werden, um am Einzelziel auch erfolgreich zu sein. Vorrausschauende Planung unter Einbeziehung der zur Verfügung stehenden Ressourcen ist hier der Schlüssel zum Erfolg.



Neben dem Ausbildungseffekt bleibt der Spaß in den sehr knackigen Missionen nicht auf der Strecke. Es gibt immer wieder starke Momente wenn z.B. ein Teil der Gruppe durch feindliches BTR Feuer festgesetzt ist und die PA1 über eine Mauer ausweicht und das feindliche Fahrzeug anschließend erfolgreich flankiert. Das sind die Momente von denen Arma lebt.

Wir hoffen das uns Baecker noch mit weiteren Teilen oder einer ähnlichen Missionsreihe in Zukunft erfreuen wird. Die positiven Effekte für die 3.JgKp. sind dabei von immensem Wert.


Mit kameradschaftlichen Grüßen


für die Pressestelle


Benni

Comments