[DAA] Operation Steel Fox

[DAA] Operation Steel Fox

Das Szenario, dass diesmal von der 3.JgKp. ausgerichtet wurde, verschlug die über 60 Spieler der 3Jgkp., von AMB, der Spartan Corp., vom Team niCe, der Gruppe Adler, der Praetorianischen Garde sowie der NTF nach Livonia. Als Teil der LDF (Livonian Defence Forces) galt es der ChdkZ (Chernarussian Movement of the Red Star) die Stirn zu bieten.


Die Kompanie, bestehend aus zwei Zügen mechanisierter Infanterie, verlegte nach kurzem Check der Ausrüstung Richtung Norden, um aus einem Waldstück heraus ein Kraftwerksgelände zu nehmen. Unter gegenseitiger Deckung konnten die beiden Züge Foxtrott und Golf schnell an die Grenzen des Kraftwerks heranrücken und das Gelände des verwinkelten Industriekomplexes anschließend in bewährter Manier vom Feind befreien.


Unsere Infanteriegruppen waren durch die Unterstützung von jeweils einem BMP-3 mobil, gepanzert und schnell, sodass der Feind regelrecht vor uns hergetrieben wurde. Dennoch blieben Verluste in den eigenen Reihen nicht aus. Diese wurden personell als auch materiell durch die Logistikunterstützung der Gruppe Hotel nachgeführt und somit wieder ausgeglichen. Das günstige Wetter, die gute Sicht und die Motivation den Aggressor endgültig vertreiben zu können, motivierte die eigenen Kräfte enorm, sodass das zweite Ziel, die Ortschaft Sitnik, ebenfalls im Handstreich genommen wurde. Der Feind saß nun am Flussufer in der letzten ihm verbliebenen Ortschaft Grabin fest. Um diese Ortschaft, insbesondere aber um den Bahnhof, wurde erbittert gekämpft. Immer wieder flammten längere Schusswechsel auf und die Infanterie hatte alle Hände voll zu tun, sich und auch die begleitenden BMP-3 zu schützen. Schließlich gelang es, den Feind über das Flussufer zurückzuwerfen, wo er sich im Dickicht der angrenzenden Wälder weiter Richtung Norden absetzte.


Eine weitere erfolgreiche Mission unter dem Dach der Deutschen Arma Allianz ist zu Ende gegangen. Wir danken Carol für das Bauen der Mission und allen Beteiligen Clans und Spielern für die rege Teilnahme. Die Technik spielte an diesem Abend zuverlässig mit, der Server performte ebenso gut wie die Spieler. Wir freuen uns auf die nächste Mission der DAA zusammen mit vielen bekannten Gesichtern.


Mit kameradschaftlichen Grüßen


für die Pressestelle


Benni

    Kommentare