"Der Nachschub" von Oberstabsgefreiten Baecker

Liebe Kameraden,


wie ihr auf dem Bild rechts sehen könnt, wurden am Freitag den 09.03.21 die Truppen der NTF und 3.JgKp durch Fahrzeuge unterstützt. Daran zu sehen ist, dass dieses Foto nicht zu einem vorangeschrittenen Zeitpunkt in der Mission aufgenommen wurde, sondern eher zu Beginn des Abends.

Dazu mehr:

Der Zug wurde zu Beginn der Mission in zwei Teile aufgeteilt, um parallel Ziele abzuschließen und ein gemeinsames Vorgehen zu ermöglichen. Dabei sollte der erste Halbzug einige Straßensperren räumen, der zweite Halbzug sollte eine Bunkeranlage nehmen. Allerdings gab es durch äußere Einwirkung größte Verluste von motorisierter Unterstützung. Alle mitgeführten Fahrzeuge wurden an diesem Abend Opfer von Minen und dem Feind.


Wie für Baeckers Mission üblich war auch diese Mission gespickt von kleinen "Eastereggs". Kleine zu findende Zettel mit unnützen Fakten oder Kochrezepten, aber auch missionsrelevante Kisten waren auf und abseits des Weges zu entdecken. Dies ging leider im Eifer des Gefechts oft unter, sorgte aber in ruhigeren Situationen zur Belustigung und Auflockerung Vieler.


Alles in allem war das Fazit der Teilnehmenden, einen von OSG Baecker zu verantwortenden Abend genossen zu haben. Die Mission sorgte auch noch Tage danach für viel lustigen Gesprächsbedarf. Dafür großes Lob und Dank an Baecker für diese wiedermal großartige und detailreich konzipierte Mission. Keep it up!


Mit kameradschaftlichen Grüßen


Im Namen der Pressestelle

Gefreiter Xaxi

    Kommentare