Beiträge von Fabi

    Moin koud,


    Freut mich das du den Weg zurück zur dritten gefunden hast. Gerne schau mal auf unserem TS3 vorbei und quatsch KevCa, Gebo oder mich an wenn du uns auf dem Teamspeak erwischt.


    Mkg,


    Fabi

    Moin Michael,


    freut mich das es dich zu uns gezogen hat. Melde dich doch mal die Tage bei mir oder KevCa im Teamspeak, den findest du rechts auf der HP.

    Dann quatschen wir mal drüber was dich hier so erwartet.


    Beste Grüße,


    Fabi


    Hauptmann und Kompaniechef.

    Hallo Michael,

    freut mich das du auf diesem Wege zu uns gefunden hast., bitte melde dich doch einfach die Tage mal auf unserem TS3 damit wir ein kleines Bewerbungsgespräch führen können.

    Dort erfährst du dann alles weitere über den Ablauf bei uns.


    Ansprechpartner dafür sind KevCa oder meine Person.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Fabi.

    Hauptmann und Kompaniechef.

    Moin Luki,


    schön das dich dein Interesse an Arma und der MilSim Scene zu uns geführt hat.


    In der Tat kannst du bei uns ganz ohne große Auflagen und auch ohne Bewerbung ;) Gastspieler werden.


    Dazu bist du herzlich eingeladen einfach auf unserem TS3 vorbei zu kommen. Es sollte eigentlich fast immer jemand da sein um dir den Gastpieler Status zu geben.


    Kameradschaftliche Grüße,


    Fabi.

    Technische Voraussetzungen


    Wie jedes Computerspiel kommt auch ArmA nicht an den technischen Aspekten vorbei. Das ist trifft erschwerend für eine Spielweise zu, die auf große Mengen externer Modifikationen setzt.

    Jeder kennt es, um so mehr Teile zusammenarbeiten desto Fehleranfälliger wird das System was sie betreiben.


    Zu unserem Glück lässt sich diese Fehleranfälligkeit in ArmA bis hin zur Fehlerquelle Nr. 1, dem völligen Tastaturanalphabeten, durch einige sehr schlaue Tools stark einschränken.


    Statt über die Fehleranfälligkeit von Mods in ArmA zu reden kommen wir nun zum Punkt, dem Grund warum ihr diesen Thread geöffnet habt, ArmA spielen. Dazu folgen nun die Hardware und Software Voraussetzungen um mit uns und unseren Modifikationen mitspielen zu können.


    Hardware

    Was ihr braucht:

    - Desktop PC oder Laptop mit den folgenden empfohlenen Voraussetzungen:


    Kategorie Empfohlene Systemanforderungen (Hersteller) NICHT NUTZEN Sinnvolle Systemanforderungen
    CPU Intel Core i5-2300 oder AMD Phenom II X4 940 oder besser Alle Prozessoren der letzten 3-5 Jahre mind. 3,0 GHz
    RAM 4 GB 16 GB
    GPU NVIDIA GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7750 mit 1 GB VRAM oder besser Alle Grafikkarten der letzten 3 Jahre mit min. 2 GB VRAM
    Speicherplatz 26 GB HDD 100-200 GB SSD
    Netzwerk-Speed keine Angaben ab 16´000´er aufwärts ist ratsam (Schnellerer Mod Download)


    - Funktionsfähiges Mikrofon (Headset empfehlenswert)


    - Zettel und Stift (Glaubt mir ihr werdet es brauchen)


    Software

    - Grundspiel und entsprechende Erweiterungen

    Natürlich benötigt ihr um mitzuspielen auch erst einmal das Grundspiel --> ArmA 3


    Dazu empfiehlt es sich einige DLC´s zu besitzen die das Spiel entscheidend erweitern wie z.B.:

    - Apex

    - Contact

    - Global Mobilization (Erweiterte Kaufempfehlung da oft bei uns genutzt)


    Alle Weiteren DLC´s bieten sich je nach Interesse natürlich auch an. Hier empfiehlt sich einen der "seltenen" Sales abzuwarten ;)


    - Teamspeak 3

    In der aktuellen, durch die Serverkommunikation freigegebenen, Version siehe Startseite - Rechte Sidebar - TS3 Version


    - Just Sync Arma (JSA)

    Unser Tool zur einfachen und kompakten Synchronisation unserer Modifikationen. Da unser Mod Repository mit knapp 40 GB sehr komplex ist und viele Abhängigkeiten zwischen Mods entstehen die durch ein unkontrolliertes Update (Arma Launcher) von Workshopinhalten korrumpiert werden könnten, steuern wir die Versionen der Mods in unserem Repo über dieses Tool.


    Dadurch sind die Modifikationen zwar nicht immer brandheiß aktuell, größere Fehler die ggf. Konsequenzen für die Spielbarkeit unseres Repo´s haben werden aber verhindert.


    Dazu müsst ihr nichts anderes tun als das Tool über den Link auf der Startseite - Rechte Sidebar - JSA herunterzuladen --> Alternativ HIER KLICKEN


    Habt ihr das gemacht entpackt ihr die .zip Datei und startet die JustSyncArmA.exe als Administrator.

    - Am besten stellt ihr dies direkt ein, über: Rechtsklick/Eigenschaften/Kompatibilität/Immer als Administrator starten


    Mit in diesem Ordner befindet sich eine .cfg Datei welche unsere Repositories und deren Zusammenstellung beinhaltet. Nachdem die JustSyncArma.exe einmal ausgeführt wurde verschiebt sich diese .cfg selbstständig in den AppData Bereich und ihr könnt die .exe hinschieben wo ihr wollt.


    Ist der Launcher dann geöffnet selektiert ihr unser Hauptrepositorie über den den Reiter 3.Jägerkompanie, Standard und klickt auf "OK".


    JSA1.PNG

    Habt ihr das getan seht ihr folgendes Fenster:


    JSA2.PNG


    Dort überprüft ihr als erstes ob die angegebenen Pfade korrekt eingestellt sind. JSA erkennt diese in der Regel automatisch und ihr müsst nichts weiter tun. Wundert euch nicht, dass ihr diese zu diesem Zeitpunkt nicht bearbeiten könnt. WICHTIG: Euer Arma muss dafür zuvor 1 mal über Steam gestartet worden sein.


    JSA3.PNG


    Um weiter zu kommen klickt ihr auf Verbinden. Daraufhin kommt ihr auf folgende Ansicht:


    JSA4.PNG


    Auf dieser Ansicht habt ihr die Möglichkeit eine separate Installation anzuwählen. Das bedeutet, dass eure Modordner mit dem in Klammern stehenden Zusatz markiert werden um sich von anderen Modifikationen, die vielleicht in anderen Repositories benutzt werden, abzugrenzen.


    Dies ist aber rein optional und muss nicht genutzt werden. Entscheidet ihr euch jedoch dazu müsst ihr bei dem JSA Start das Kästchen "Separate Installation" anhaken bevor ihr auf irgendeine Schaltfläche klickt. (Ansonsten lädt JSA den ganzen Spaß nochmal runter, ihr entscheidet euer Festplattenspeicher)


    Ebenfalls optional ist die Erstellung einer Verknüpfung über die gleichnamige Schaltfläche. Dies erzeugt eine .bat Datei auf eurem Desktop über die ihr das Spiel starten könnt ohne JustSync zu starten. Beachtet jedoch das diese Verknüpfung nach jedem Repo-Update mit Änderungen des ModStrings (Hinzufügen oder Entfernen von Mods) erneut erzeugt werden muss, da diese sich nicht automatisch aktualisieren.


    Habt ihr euch entschieden und auf Aktualisierung starten geklickt lädt JSA die Modifikationen in euren designierten ArmA 3 Mod Ordner runter. Wundert euch nicht wenn ihr währenddessen nicht viel anderes Internettechnisch machen könnt, da JSA eure volle Bandbreite ausnutzt. Limitierender Faktor ist hier also die Geschwindigkeit eurer Internetanbindung und die Schreibgeschwindigkeit eurer Festplatte.

    (Personal experience may vary between a couple minutes to several days depending on your local network provider, please consider this prior to starting the mod download process)


    Habt ihr den Download abgeschlossen könnt ihr das Spiel über die vermutlich eindeutig benannte Taste "Spiel starten" starten. Daraufhin gelangt ihr auf folgende Ansicht:


    JSA5.PNG


    In einigen Fällen müsst oder könnt ihr zusätzliche Inhalte durch die Angabe von "Eigenen Spiel Parametern" laden. Dies tut ihr durch einfaches anhaken des Kästchens und Eingabe in die Zeile neben dem "+". Habt ihr euren Eintrag dort hineingeschrieben drückt ihr auf das "+" um diesen zu speichern. Euch steht dieser Eintrag dann im Dropdown Menü zur Verfügung. Hierzu einige Beispiele:


    Allgemeiner Syntax:

    -mod=@MODORDNER


    oder

    -mod=DLCNAME


    wie im angegebenen Beispiel:


    -mod=gm


    dieser startet das DLC "Global Mobilization" mit.


    Benutzt ihr mehr als einen Mod müsst ihr die einzelnen Modordner durch ein Semikolon ";" trennen.


    Beispiel: -mod=@MOD1;@MOD2;@MOD3;


    Drückt ihr nun endlich auf die Schaltfläche "OK" habt ihr es auch schon geschafft und das Spiel startet mit dem selektierten Modset. Oder doch nicht?


    Richtig, eins gibt es an dieser Stelle noch zu beachten:


    Wird ein ACRE (Unser Kommunikationsmod) Update eingespielt oder ihr installiert euer Repo zum ersten Mal darf TS3 nicht laufen wenn ihr auf den letzten "OK" Button drückt, denn erst hier werden die Plugins für TS3 installiert und verschoben.


    Solltet ihr Probleme oder Fragen haben wendet euch vertrauensvoll an unsere Technischen Supporter im TS3. Diese sind gekennzeichnet durch einen schwarzen Schraubenschlüssel hinter dem Namen.


    Mitmachen aber erstmal langsam?


    ArmA mit seiner Community ist vielfältig, ob KoH, Altis Life, (DayZ) o.A. Submodifikationen, die uns diese wundervolle Spielereihe in den letzten Jahren ermöglicht hat.

    Dann gibt es da aber noch diese Form des Spiels die das gegebene Militärische Setting völlig in sich aufnimmt und dieses sogar noch durch Gigabytes an Modifikationen erweitert und auch noch schwerer macht als das Grundspiel selbst!


    Dieser Bereich nennt sich "MilSim" kurz für Militär o. militärische Simulation und genau da bist du gerade gelandet.

    Jeder der dieses Video kennt, hat sich schon mal mit dem Phänomen der MilSim Szene beschäftigt oder so zumindest ein, nicht ganz wahrheitsgetreues, Bild von ihr erhalten.



    Aber ein Bild macht man sich am besten selbst. ArmA im MilSim Stil verbindet mehr Communities als den meisten "Casual" ArmA spielern bewusst sein mag.

    Es ist dennoch ein Nischenmarkt welcher als solcher auf bleibendes Interesse und Nachwuchs angewiesen ist. Um diesen zu produzieren möchte wir euch die Möglichkeit geben ArmA MilSim einmal (oder öfter wenns euch gefällt) mitzuerleben.

    Dazu stehen euch mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, beginnen wir mit denen die wir euch hier in dieser Gemeinschaft geben.


    Gastspieler


    Der Gastspieler bietet Spielern eine Möglichkeit in unsere Art und Auslegung der Miltärsimulation ArmA hineinzuschnuppern. Er soll den Kontakt zu Mitgliedern erleichtern und wie es der Name vermuten lässt die Möglichkeit zum Gastspiel also zum gemeinsamen Spielen mit uns der 3.Jägerkompanie bieten.


    Eine "Clan" oder "Community" Mitgliedschaft benötigt ausreichend Zeit, Interesse und die entsprechende Hingabe zu der Spielereihe, besonders aber der Spielweise "MilSim" und dem damit verbundenen Miteinander, die viele von uns fesselt. Nicht jeder ist bereit oder in der Lage eine solche Bindung einzugehen. Dem einen mangelt es an Zeit, dem anderen an Überzeugung ob das Ganze wirklich was für ihn oder sie (Ja es gibt auch Frauen die ArmA spielen) ist. Für diesen Fall ist der Gastspieler genau das richtige wenn ihr euch hierdurch angesprochen fühlt.


    Jedoch hat auch hier unsere Community eine Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern um ein entsprechendes Niveau im Spielbetrieb zu halten. Dies führt für den Gastspieler zu folgenden Bedingungen:


    Pflichten als Gastspieler:

    - Mindestalter 16 Jahre, ganz gemäß der FSK16 Freigabe der Spieleserie von Bohemia Interaktive.

    - Verhaltet euch gemäß allgemeingültiger Verhaltensregeln. Ihr seid "noch" nicht vollwertiger Teil dieser Community möchtet es aber vielleicht hier oder woanders in Zukunft werden.

    - Verlässlichkeit; Events in der ArmA MilSim Szene erfordern ein erhöhtes Maß an Planung, daher meldet euch rechtzeitig für Events ab an denen ihr eine Teilnahme zugesagt habt diese aber nicht wahrnehmen könnt.


    Rechte als Gastspieler:

    - Limitierte Zugang zu unserem Forensystem, hier insbesondere der Ankündigungs- und Anmeldebereich für Missionen und Events.

    - Limitierter Zugang auf unserem TS3 Server in designierte Channel

    - Mitspielberechtigung bei unseren Events und Missionen unter Beachtung der Slotpriorität. (Fachpersonal>Reguläre Mitglieder>Stammspieler>Gastspieler)



    Schützengrabenkamerad


    Ein weiterer Schritt bzw. eine Möglichkeit dem Verlangen nach mehr ArmA MilSim nachzukommen ist der Schützengrabenkamerad oder auch Stammspieler.


    Wer zwar Gefallen an der Spielweise gefunden hat jedoch nicht in der Lage oder bereit dazu ist den letzten Schritt zu machen und sich einer einzelnen Community zu verpflichten für den mag dieser Status erst mal das richtige sein. Verschenkt wird ja bekanntlich nichts und so auch nicht diese Form des Mitspielens. Stammspieler wird, wie es der Name auch hier vermuten lässt (Ihr seht wir haben uns da Mühe gegeben ;) ), eine Vorherige Zugehörigkeit der Gruppe Gastspieler. Denn Schützengrabenkamerad kann nur jener werden der besagten Schützengraben schon einmal mit uns geteilt hat. (Fair enough, so führt heute kaum einer mehr Gefechte aber ihr wisst was gemeint ist.)


    Soll heißen: Wer als Gastspieler eine längere Zeit an unserer Seite weilt kann in den Stand des Schützengrabenkameraden aufsteigen, was wiederum folgendes bedingt:


    Pflichten als Stammspieler / Schützengrabenkamerad

    - Mindestalter 16 Jahre, ganz gemäß der FSK16 Freigabe der Spieleserie von Bohemia Interaktive.

    - Verhaltet euch gemäß allgemeingültiger Verhaltensregeln. Ihr seid "noch" nicht vollwertiger Teil dieser Community möchtet es aber vielleicht hier oder woanders in Zukunft werden.

    - Verlässlichkeit; Events in der ArmA MilSim Szene erfordern ein erhöhtes Maß an Planung, daher meldet euch rechtzeitig für Events ab an denen ihr eine Teilnahme zugesagt habt diese aber nicht wahrnehmen könnt.

    - Vorbildfunktion für Gastspieler; als "höher" rangige / erfahrenere Spieler obliegt euch eine bedeutsame wenn auch kleine Vorbildfunktion.


    Rechte als Stammspieler / Schützengrabenkamerad

    - Limitierte Zugang zu unserem Forensystem, hier insbesondere der Ankündigungs- und Anmeldebereich für Missionen und Events.

    - Limitierter Zugang auf unserem TS3 Server in designierte Channel (Zugang zu fast allen Channeln, ausgenommen Claninterna)

    - Mitspielberechtigung bei unseren Events und Missionen unter Beachtung der Slotpriorität. (Fachpersonal>Reguläre Mitglieder>Stammspieler>Gastspieler)

    - Limitierter Zugang zu Aus- und Weiterbildungen der Community (Sonst nur Mitgliedern vorbehalten)



    Die nächsten Schritte . . .


    Solltet ihr euch für mehr interessieren oder etwas was eure Lage betrifft hat sich zum positiven geändert dann könnt ihr im nächsten Schritt eine Mitgliedschaft anstreben. Wie das funktioniert erfahrt ihr im entsprechenden Bewerberbereich des Forums, dazu HIER ENTLANG.

    WhatsApp Image 2020-02-18 at 21.05.00.jpeg



    Auf dem Schlachtfeld und in der Ausbildung Seite an Seite


    Im Rahmen der Partnerschaft aus NTF und 3.JgKp bieten beide Communities nicht nur die Events des anderen sondern auch die Ausbildung in den unterschiedlichsten Themenbereichen an. Angefangen von der Allgemeinen Grundausbildung bis zur tiefer greifenden SGA können die jeweiligen Mitglieder die Ausbildung des anderen besuchen um so ein tieferes Verständnis für die Gemeinsamkeiten aber auch die Unterschiede zu erlangen.


    Um diese Zusammenarbeit nun weiter auszubauen stellen NTF und 3.JgKp gesonderte Ausbildungstermine zur Verfügung um weiter voneinander zu lernen. Angefangen wird dazu gleich in der kommenden Woche. Genauere Informationen gibt es dann im entsprechenden Ausbildungsthread welcher jeweils zur stattfindenden Ausbildung erstellt wird.


    Wir hoffen das dieses Angebot auf großes Interesse stößt und hoffen auf rege Teilnahme.


    Die Kompanieführung


    gez. Fabi, Hauptmann.













    "Grüne Woche"




    In Anbetracht der derzeitigen Lage und der Verschiebungen von Terminen in den letzten Wochen habe ich mich entschlossen euch eine sinnvolle Alternative zum stundenlangen Netflix gucken, Youtube schauen und das zehnte Spiel anspielen was man dann doch nach einem Tag wieder liegen lässt, zu bieten.


    Mein Angebot hierzu ist die Durchführung einer "Grünen Woche" wie schon im Titel beschrieben. Diese beinhaltet die Durchführung aller zusammenhängender AGA Modul mit erweitertem Zeitansatz (3h) über eine Woche.



    Infolge dessen seit ihr bereit für die RKB (Rekrutenbesichtigung) welche an einem gesonderten Termin stattfinden wird.



    Wir das Ausbilder-Team möchten euch die Möglichkeit geben drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen:

    1. Ihr habt die einmalige Möglichkeit alle nötigen AGA Termine innerhalb einer Woche abzubacken.


    2. Ihr habt eine sinnvolle Beschäftigung für die aufkommende Langeweile


    3. Ihr könnt euch und damit uns weiter verbessern, lernt unsere Techniken und Taktiken gemeinsam und in aufeinanderfolgender, aufbauender Reihenfolge kennen und beübt euch selbst.





    Meine Absicht ist es dazu, eine Meinungsumfrage einzuholen. Dies geschieht wie folgt:


    Ihr beantwortet die an diesen Thread angepinnte Umfrage mit euren möglichen Zeitfenstern für eine 5 Tage Woche Montag - Freitag oder kreuzt, wenn ihr das Ganze für eine schlechte Idee haltet das Feld "kein Interesse" an.



    Mehrfachauswahl ist möglich, wenn euch mehrere Zeitfenster zusagen.


    Die Umfrage wird bei ausreichend Stimmenabgabe bis Sonntag ansonsten eine weitere Woche laufen.




    Mit kameradschaftlichen Grüßen,


    Das Ausbilder-Team.



    gez. Fabi

    Hauptmann

    Kompaniechef